2. Bundesliga – 1. Spieltag 2017/18

Endlich geht es los, Start der 2. Bundesliga Saison 2017/18. Die Sommerpause ist also rum und jetzt geht die Spannung los. Ich erwarte wieder eine sehr spannende Liga. Vor Start der Liga gibt es dieses mal keinen Krösus der die Liga zu dominieren scheint. Natürlich kann es jeder Zeit während der Saison zu einer Dominanz kommen. Jetzt sieht es aber nach einer recht ausgeglichenen Liga aus.

Ich tippe in der Fußballvorhersage der 2. Bundesliga 2017/18 jetzt trotzdem mal die drei Aufsteiger und die drei Absteiger. Für Holstein Kiel wird es sicher eine schwere Saison und ich sehe das Team im Abstiegskampf. Dazu dann auch Erzgebirge Aue. Die Mannschaft aus dem Erzgebirge spielt ja meist unten mit und konnte sich in den letzten Jahren nur knapp retten. Um den dritten Platz streiten sich Fortuna Düsseldorf, Jahn Regensburg und Arminia Bielefeld.

Um die drei Aufstiegsplätze sehe ich Union Berlin, Dynamo Dresden, Eintracht Braunschweig und Nürnberg kämpfen. Wir reden hier aber ja von der 2. Liga und damit wird es sicher wieder ganz anders kommen als die Vorhersagen tippen.

2. Bundesliga Vorhersage – Dynamo Dresden vs. MSV Duisburg

Mein erster Tipp für die Fußball Vorhersage der Saison 2017/18 ist das Spiel Dynamo Dresden gegen den MSV Duisburg. Dresden spielt jetzt die zweite Saison in der 2. Liga nach dem Aufstieg in der vorletzten Saison. Der MSV Duisburg hat sich als zweiter der 3. Liga für die 2. Bundesliga 2017/18 qualifiziert. Die Fans von Dresden dürfen im Stadion sein und so gibt es sicher die typisch Dresdner Atmosphäre zum Saisonauftakt. 
In den Testspielen konnte Dresden gegen stärkere Gegner testen. Die Ergebnisse von Dresden waren nicht immer besser als diese vom MSV Duisburg. Da aber Dresden die schweren Gegner hatte und der Angriff gut in Form ist sehe ich Vorteile bei der SG Dynamo Dresden.

Der erste Tipp in der Saison 2017/18 ist also ganz ohne Statistik und heißt Heimsieg Dynamo Dresden im Spiel gegen dem MSV Duisburg. Marathonbet bietet auf den Sieg eine Quote von 2,11 an.

2. Bundesliga 2017/18 – los gehts für alle

Natürlich geht es für alle Mannschaften los. Die Stärken sind noch kaum einzuschätzen. Auch die schwächen sind natürlich noch nicht sichtbar. Wollen wir aber mal schauen was wir so tippen würden. Am Freitag das Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga 2017/18 findet zwischen dem VfL Bochum und dem FC St. Pauli statt. Bochum hat den Trainer sehr kurz vor dem Saison Start gefeuert. Angeblich soll die Mannschaft mit dem neuen Trainer besser zu recht kommen. St. Pauli geht mit dem Co Trainer der letzten Saison und Ewald Lienen als Sportmanager in die neue Saison. Da sehe ich Auswärts keinen Sieg am ersten Spieltag.

Der SC Ingolstadt darf nachdem Abstieg zu hause gegen den FC Union Berlin in die Saison starten. Ich tippe auch hier auf einen Heimsieg. Das ist auch das einzige 13:00 Uhr Spiel am Samstag. Um 15:30 Uhr am Samstag kommen dann zwei Spiele. Einmal Arminia Bielefeld gegen Jahn Regensburg. Ich tippe, beide Mannschaften sind etwa gleich stark und kämpfen gegen den Abstieg. Mit der Euphorie des Aufstiegs im Rücken kann Jahn Regensburg auf der Bielefelder Alm einen Punkt mit nehmen. Das zweite Spiel ist SV Darmstadt 98 gegen Greuther Fürth. Auch wenn Darmstadt als Absteiger einen höheren Etat hat wird es sicher eine schwierige Saison. Doch das erste Spiel zu hause sollten die Darmstädter gewinnen.

Am Sonntag spielt der FC Nürnberg gegen den 1. FC Kaiserslautern. Beide Mannschaften zehren noch immer von Ihrer Historie und haben ihre Stadion Kapazität durch sperre der Blöcke verringert. Man weiß vor der Saison nicht wo beide stehen und tippe auf einen Auswärtssieg. 
Sonntag um 15:30 Uhr finden dann drei weitere Spiele statt. Warum ich beim Spiel Dynamo Dresden gegen den MSV Duisburg auf Heimsieg tippe weißt du. Doch warum sehe ich auch beim Spiel FC Heidenheim gegen Erzgebirge Aue einen Heimsieg? Weil Heidenheim zuhause die letzten Jahre eine Macht war und dort die Punkte für die jeweiligen guten Platzierungen gesammelt hat. Aue hat mich Auswärts nie überzeugt. Dagegen konnte der SV Sandhausen auswärts oft gute Spiele abliefern. Bei Holstein Kiel wird es aber nicht einfach. Mit der Euphorie im Rücken wird das für den SVS nicht einfach und ich sehe hier einen Punkt für beide.

Den Abschluss des 1. Spieltages bildet das Spiel Fortuna Düsseldorf gegen Eintracht Braunschweig. Braunschweig hat einige Spieler abgeben und die Mannschaft umgebaut, sie werden trotzdem oben mitspielen und ich tippe auf einen Auswärtssieg beim ersten Montagsspiel der Saison 2017/18 in der 2. Bundesliga.

2. Bundesliga 2017/18 – 1. Spieltag

VfL Bochum – FC St. Pauli: Heimsieg 2,47
FC Ingolstadt – FC Union Berlin: Heimsieg 2,16
Arminia Bielefeld – Jahn Regensburg: Unentschieden 3,52
SV Darmstadt 98 – Greuther Fürth: Heimsieg 2,13
FC Nürnberg – 1. FC Kaiserslautern: Auswärtssieg 3,48
Dynamo Dresden – MSV Duisburg: Heimsieg 2,11
FC Heidenheim – Erzgebirge Aue: Heimsieg 2,21
Holstein Kiel – SV Sandhausen: Unentschieden 3,38
Fortuna Düsseldorf – Eintracht Braunschweig: Auswärtssieg 3,05

Kommentar verfassen