Premier League 2012/2013 – Nachbericht 11. Spieltag

Der 11. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 ist nun auch vorbei, aber diesmal waren die Partien doch sehr viel spannender als man hätte erwarten können. Zwar haben sich dann am Ende doch meistens die Favoriten durchgesetzt, aber sie taten sich doch schwerer als erwartet und so manche einer stolperte doch gewaltig. Am Tabellenende blieben die beiden noch sieglosen Teams wieder ohne Sieg, aber es wird hoffentlich beiden bald gelingen das zu ändern.

Premier League 2012/2013 – Aston Villa vs. Manchester United

Am 11. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 empfing die Mannschaft von Aston Villa den Tabellenführer Manchester United. ManU war klarer Favorit, spielt Aston Villa doch bisher eine mehr als dürftige Saison und ist voll dabei im Abstiegskampf. Überraschenderweise passierte in der 1. Halbzeit nicht wirklich viel und nach der Pause stand es nach einem Doppelschlag für Aston Villa in der 46. und 50. Minute auf einmal 2:0 für die Heimmannschaft. Doch ManU ließ sich nicht schocken und antwortete ebenfalls mit einem Doppelschlag und so stand es dann nach 63 Minuten auf einmal 2:2. In der 87. Minute erzielte ManU dann noch den 3:2 Siegtreffer auf fremdem Platz und entging somit einer Blamage. ManU bleibt mit jetzt 27 Punkten auf dem ersten Platz, während Aston Villa mit 9 Punkten jetzt auf Platz 17 ist.

Premier League 2012/2013 – Manchester City vs. Tottenham Hotspur

Der Tabellenzweite Manchester City musste am 11. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 zuhause gegen das Team der Tottenham Hotspurs ran. ManCity war klarer Favorit, doch zunächst gingen die Spurs in der 21. Minute in Führung. ManCity gelang erst in der 65. Minute der 1:1 Ausgleich und dann schließlich in der 88. Minute doch noch der 2:1 Siegtreffer. ManCity bleibt damit mit jetzt 25 Punkten auf Tabellenplatz 2 und Tottenham ist mit 17 Punkten jetzt auf Platz 7.

Premier League 2012/2013 – FC Chelsea vs. FC Liverpool

Der ehemalige Tabellenführer und jetzige Tabellendritte FC Chelsea traf am 11. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 zuhause auf den Traditionsclub FC Liverpool. Auf dem Papier eigentlich eine klare Sache für Chelsea, aber man sollte Liverpool nie unterschätzen, diese bittere Erkenntnis mussten auch die Blues machen. Zunächst gingen sie erwartungsgemäß in der 20. Minute in Führung, doch Liverpool gelang in der 73. Minute der Ausgleich und dabei blieb es dann auch, das war schon eine kleine Sensation. Chelsea ist mit jetzt 24 Punkten auf Platz 3 und Liverpool mit 12 Punkten auf Platz 13.

Premier League 2012/2013 – FC Everton vs. FC Sunderland

Der FC Everton empfing am 11. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 das Team aus Englands Nordosten, den FC Sunderland. Everton spielt wirklich eine gute Saison, ganz im Gegensatz zum FC Sunderland, die zwar Unentschieden-Könige sind, aber das reicht nun mal nicht. Everton war daher auch klarer Favorit, doch zunächst ging Sunderland in der 46. Minute in Führung. Nach einem Doppelschlag in der 77. und 79. Minute führte dann auf einmal Everton und das war dann auch der Endstand. Everton ist mit 20 Punkten auf Platz 4 und Sunderland mit 9 Punkten auf Platz 16, also mitten im Abstiegskampf.

Premier League 2012/2013 – FC Arsenal vs. FC Fulham

Der FC Arsenal, Club unserer Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski, musste am 11. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 zuhause gegen Fulham ran. Arsenal war klarer Favorit, doch so ein Derby hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. Nach 23 Minuten stand es dann auch bereits 2:0 für Arsenal, ein Tor machte Poldi, doch in der 40. Minute stand es dann bereits 2:2. In der 67. Minute ging dann der FC Fulham mit 3:2 in Führung, doch nur 2 Minuten später glich Arsenal zum 3:3 Endstand aus. Arsenal ist mit 16 Punkten jetzt auf Platz 8 und Fulham mit ebenfalls 16 Punkten auf Platz 9.

Premier League 2012/2013 – Stoke City vs. Queens Park Rangers

Die Queens Park Rangers musste am 11. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 bei Stoke City antreten. Stoke befindet sich im Mittelfeld und spielt eine ordentliche Saison, während die Rangers bisher nicht mal einen Sieg einfahren konnten. Stoke war also klarer Favorit, allerdings gingen sie dann erst in der 52. Minute in Führung und das war dann auch gleichzeitig das Endergebnis, doch ein recht knappes Ergebnis. Die Rangers sind mit 4 Punkten jetzt wieder Tabellenletzter, während Stoke City mit 12 Punkten auf Platz 12 ist.

Premier League 2012/2013 – FC Reading vs. Norwich City

Das ebenfalls noch sieglose Team des FC Reading musste gegen die Mannschaft von Norwich City ran. Reading wollte in dieser Partie endlich seinen ersten Sieg einfahren und sie waren auch leichter Favorit. Allerdings konnte in diesem Spiel keines der beiden Teams ein Tor erzielen und so endete die Partie 0:0. Reading ist mit 6 Punkten auf Platz 18 und Norwich mit 11 Punkten auf Platz 15.

Premier League 2012/2013 – FC Southampton vs. Swansea City

Der FC Southampton musste am 11. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 zuhause gegen Swansea City ran, keine leichte Aufgabe, zumal Southampton wirklich keine gute Saison spielt und Swansea im einigermaßen gesicherten Mittelfeld steht. Swansea war daher auch klarer Favorit, doch zunächst gingen die Mannen des FC Southampton in der 65. Minute mit 1:0 in Führung. Doch Swansea gelang bereits in der 73. Minute der 1:1 Ausgleich, mehr passierte dann allerdings nicht mehr. Aus deutscher Sicht sei noch erwähnt, dass die Leihgabe des 1. FC Kaiserslautern, Itay Shechter, aber der 66. Minute im Einsatz war. Southampton ist mit 5 Punkten Tabellenvorletzter und Swansea mit 13 Punkten auf Platz 11.

Premier League 2012/2013 – die übrigen Partien

Die Magpies von Newcastle United mussten am 11. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 zuhause gegen West Ham United antreten. Obwohl klar favorisiert, verloren die Magpies die Partie etwas überraschend mit 0:1. Newcastle ist mit 14 Punkten jetzt auf Platz 10 und West Ham mit 18 Punkten auf Platz 6. Dann verlor noch Wigan Athletic zuhause gegen West Bromwich Albion mit 1:2. Alle Tore fielen in der 1. Halbzeit, in der zweiten Halbzeit passierte nicht mehr viel. Wigan ist mit 11 Punkten auf Platz 14 und West Bromwich mit 20 Punkten auf Platz 5.

Kommentar verfassen