1. Fußball Bundesliga 2012/13 – 11. Spieltag Nachbericht

Auch nach dem 11. Spieltag in der Fußball Bundesliga ist der FC Bayern München weiter mit Abstand souverän Tabellenführer. Schalke04 auf dem zweiten Platz hat zur Zeit einen Rückstand von 7 Punkten. Diesmal lag ich beim einer einzigen Fußballvorhersage doch etwas sehr daneben. Doch auch sonst gab es die ein andere Überraschung am Wochenende in der Fußball Bundesliga.

1. Fußball Bundesliga 2012/13 – VfB Stuttgart vs. Hannover 96

Hannover 96 ist Auswärts nicht sehr gut und hatte in dieser Saison auswärts erst ein Spiel gewonnen. Damit standen sie in der Auswärtstabelle vor diesem Spieltag auch auf einem Abstiegsplatz. Nachdem Gentner in der 21. Minute den VfB Stuttgart in Führung gebracht hatte schien für Hannover es Auswärts wieder zulaufen wie immer, schlecht. In der 37. Minute verwandelte Ibisevic dann auch noch einen Elfmeter zum 2:0. Mit dem 2:0 ging es dann in die Pause. Zu dem Zeitpunkt sah es dann ganz so aus, dass der VfB Stuttgart sich aus der Krise geschossen hat und Hannover 96 Auswärts weiter nicht von der Stelle kommt. Doch es mussten ja noch 45 Minuten gespielt werden. Und da kam doch die Zeit von Hannover 96. In der 57. Minute erzielte Sobiech den 2:1 Anschlusstreffer. Da ging wohl doch noch etwas für Hannover 96. In der 65. Minute gab es dann erneut Strafstoß, aber für Hannover 96, und Jan Schlaudraff verwandelte zum 2:2 Ausgleich. Da war wohl auch noch der Sieg drin. Nach Vorarbeit von Diouf erzielte Abdellaoue in der 68. Minute den 2:3 Führungstreffer. 5 Minuten Später gab es erneut Elfmeter für Hannover 96 und Abdellaoue verwandelte zum 2:4 Endstand. Für Hannover 96 endlich mal wieder ein Auswärtssieg. Für den VfB Stuttgart war es natürlich ein großer Rückschlag, nach einer 2:0 Führung zuhause 2:4 zu verlieren ist natürlich heftig und beide Mannschaften haben International gespielt. Das kann also für Stuttgart auch keine Ausrede sein. Sie müssen einfach etwas konzentrierter Spielen.

1. Fußball Bundesliga 2012/13 – sonstige Spiele

Auch das zweite Spiel in der 1. Fußball Bundesliga am Sonntag endete 2:4, Greuther Fürth verlor zuhause gegen Borussia Mönchengladbach. Für Fürth wird es am Tabellen Ende jetzt richtig Eng. Dagegen scheint sich Borussia Mönchengladbach gefangen zu haben, sie stehen jetzt mit 16 Punkten auf dem achten Platz.
Dem VfL Wolfsburg scheint der Trainerwechsel gut getan zu haben, sie haben zuhause gegen Bayer 04 Leverkusen 3:1 gewonnen und stehen jetzt auf dem 16. Platz. Bayer 04 Leverkusen steht noch auf dem fünften Platz, hat aber Abstand auf die Verfolger eingebüßt und Hannover 96 ist nur noch einen Punkt entfernt.
Nun findet unter der Woche ein Länderspiel statt. Für Freundschaftsspiele gibt es aber gewohnt, keine Fußballvorhersagen.

Fußballvorhersage Tipps:

1. Fußball Bundesliga Vorhersage:
VfB Stuttgart – Hannover 96: Heimsieg 2.10 (Tipico) 2:4 falsch

Kommentar verfassen