Premier League 2012/2013 – Nachbericht 9. Spieltag

Der 9. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 ist jetzt auch vorbei und diesmal gab es eine faustdicke Überraschung, aber im Großen und Ganzen sind die Partien so ausgegangen, wie man es erwarten konnte. Aber spannende Partien gab es dennoch, vor allem die Partie von Newcastle United gegen West Bromwich Albion hatte es in sich.

Premier League 2012/2013 – FC Chelsea vs. Manchester United

Tabellenführer FC Chelsea empfing zuhause das Team von Sir Alex Ferguson, Manchester United. Chelsea war bis zu diesem Spieltag noch ungeschlagen und klarer Favorit, wobei ManU auch ein wirklich starkes Team hat und die Partie des Tabellenersten gegen den Tabellenzweiten sollte es in sich haben. Bereits nach 12 Minuten stand es 2:0 für ManU, doch kurz vor der Halbzeit in der 44. Minute gelang Chelsea der 1:2 Anschlusstreffer. In der 53. Minute gelang ihnen dann der Ausgleich, doch ab der 63. Minute spielten sie nur noch mit 10 Mann.  Ab der 69. Minute dann sogar nur noch mit 9 Mann. ManU erzielte dann schließlich in der 75. Minute den 3:2 Endstand, eine faustdicke Überraschung, denn wer hätte erwartet, dass Chelsea ausgerechnet zuhause das erste Spiel verliert. Chelsea bleibt mit 22 Punkten weiter Tabellenführer, doch ManU ist ihnen mit 21 Punkten dicht auf den Fersen.

Premier League 2012/2013 – Manchester City vs. Swansea City

Der Tabellendritte Manchester City traf im heimischen Stadion am 9. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 auf das einzige walisische Team der Liga, Swansea City. ManCity war haushoher Favorit und so erzielten sie dann auch in der 61. Minute den Führungstreffer und damit auch den Endstand, also keine Überraschung in Manchester. ManCity ist punktgleich mit ManU jetzt auf Platz 3 und Swansea ist mit 11 Punkten jetzt auf Platz 11.

Premier League 2012/2013 – FC Everton vs. FC Liverpool

Im traditionsreichen Liverpooler Derby traf der FC Everton zuhause auf den FC Liverpool. Everton spielt bisher eine gute Saison, ganz im Gegensatz zum Stadtrivalen FC Liverpool. Everton war daher auch klarer Favorit, doch bereits nach 20 Minuten stand es 2:0 für den FC Liverpool, schon etwas überraschend. Doch bereits in der 22. Minute erzielte Everton den 1:2 Anschlusstreffer. Nach 35 Minuten stand es dann 2:2, was für eine erste Halbzeit. In der zweiten Halbzeit passierte dann nicht mehr viel, es blieb bei dem Ergebnis. Everton ist mit 16 Punkten jetzt auf Platz 5 und Liverpool mit 10 Punkten auf Platz 12.

Premier League 2012/2013 – Newcastle United vs. West Bromwich Albion

Newcastle United spielte am 9. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 gegen das Team von West Bromwich Albion. Newcastle spielt bisher eine eher mäßige Saison, international sind sie um einiges erfolgreicher. West Bromwich Albion dagegen spielt bisher eine gute Saison. Dennoch war Newcastle aufgrund seiner Heimstärke klarer Favorit. Sie gingen dann auch in der 35. Minute durch ein Tor des Ex-Hoffenheimers Demba Ba in Führung. Doch in der 55. Minute gelang West Bromwich der Ausgleich und danach entwickelte sich ein munteres Spielchen. Es sah lange nach einem Unentschieden aus, doch in der 93. Minute gelang dem Ex-Freiburger Cissé doch noch der 2:1 Siegtreffer. Newcastle ist mit jetzt 13 Punkten auf Platz 10 und West Bromwich Albion ist mit 14 Punkten jetzt auf Platz 11.

Premier League 2012/2013 – FC Arsenal vs. Queens Park Rangers

In einem der zahlreichen Londoner Derbys traf der FC Arsenal an diesem 9. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 zuhause auf die Queens Park Rangers. Die Queens Park Rangers sind Tabellenletzter und noch ohne Sieg, klarer hätte die Favoritenrolle nicht ausfallen können. Doch Arsenal tat sich unerwartet schwer, sie erzielten erst in der 84. Minute den 1:0 Siegtreffer, sehr ärgerlich für die Rangers, die damit mit 3 Punkten weiter auf dem letzten Tabellenplatz sind und Arsenal ist mit 15 Punkten jetzt auf Platz 6.

Premier League 2012/2013 – FC Reading vs. FC Fulham

Der FC Reading musste zuhause gegen den FC Fulham antreten. Reading war ebenfalls noch sieglos, während Fulham doch eine recht ordentliche Saison spielt bisher, daher waren sie auch klarer Favorit. Doch Reading ging zunächst in der 26. Minute in Führung. Erst in der 61. Minute gelang Fulham der 1:1 Ausgleich. In der 77. Minute ging Fulham dann mit 2:1 in Führung, doch in der 85. Minute gelang Reading der Ausgleich. Fulham ging dann in der 88. Minute erneut in Führung, es stand jetzt kurz vor Schluss 3:2 für sie und sah nach einem Sieg für sie aus. Doch Reading gab sich nicht geschlagen, sie erzielten in der 90. Minute noch den 3:3 Ausgleich. Was für eine Partie, Reading ist mit 4 Punkten jetzt auf Platz 18 und Fulham ist mit 14 Punkten auf Platz 7.

Premier League 2012/2013 – die übrigen Ergebnisse

Aston Villa und Norwich City trennten sich 1:1, obwohl Aston Villa klarer Favorit war. Aston Villa ist mit 6 Punkten jetzt auf Platz 17 und Norwich ist mit 7 Punkten jetzt auf Platz 16. Stoke City und Sunderland trennten sich in Stoke 0:0, mal wieder ein Unentschieden für das Team aus Englands Nordosten, da ist ein sehr häufiges Ergebnis für Sunderland in dieser Saison. Stoke City ist mit 9 Punkten jetzt auf Platz 13 und Sunderland mit 9 Punkten auf Platz 14. Wigan Athletic gewann überraschend zuhause gegen West Ham United mit 2:1. Wigan ist mit jetzt 8 Punkten auf Platz 15 und West Ham ist mit 14 Punkten auf Platz 8. Der FC Southampton verlor zuhause gegen die Tottenham Hotspurs mit 1:2, ein überraschend knappes Ergebnis. Southampton ist mit 4 Punkten jetzt Vorletzter und die Tottenham Hotspurs sind mit 17 Punkten jetzt auf Platz 4.

Kommentar verfassen