Major League Soccer 2012 – 32. Woche Nachbericht

Die Saison in der Major League Soccer neigt sich langsam dem Ende zu tun. Natürlich strengen sich da einige Mannschaften nicht mehr so an. Besonders, da es für die Mannschaften in der Major League Soccer am Tabellenende kein Risiko gibt. Denn wie in Amerikanischen Ligen üblich gibt es keinen Abstieg. Und es werden auch Play Off Spiele zum Entscheid der Meisterschaft ausgespielt.

Major League Soccer 2012 – New York Red Bull vs. Chicago Fire 0:2

Da dreht Chicago Fire am Ende der Regular Season noch einmal richtig auf. Sie haben sich jetzt in der Eastern Conference auf dem zweiten Tabellenplatz festgesetzt und werden diesen mit dieser Leistung auch nicht mehr abgeben. Auf den ersten Platz in der Eastern Conference hat man 3 Punkte Rückstand. Da ist also auch noch der erste Platz drin. Dass man in den verbleibenden Spielen noch aus den Play Off Rängen rutscht ist noch möglich, aber in den PrePlay Offs steht man jetzt schon sicher. Diese Freiheit hat eventuell auch dazu beigetragen, dass Chicago Fire in New York gewinnen konnte. Bis zu diesem Spieltag hatte New York zuhause nur ein Spiel verloren. Arne Friedrich stand natürlich wieder von Anfang an bei Chicago Fire auf dem Platz. Es sollte bis zu 65. Minute dauern bis das erste Tor in dem Spiel fiel. MacDonald erzielte es in der 65. Minute für Chicago Fire. Auch in der 78. Minute war es MacDonald der zum 0:2 Endstand traf. Herzlichen Glückwünsch an Arne Friedrich und sein Team für diese doch bis jetzt sehr gute Saison.

Major League Soccer 2012 – Colorado Rapids vs. San Jose Earthquakes 1:4

Die San Jose Earthquakes haben die Meisterschaft der Regular Season schon so gut wie sicher. Sie haben zur Zeit fünf Punkte Vorsprung auf den zweiten in der Gesamttabelle der Major League Soccer. Ihnen fehlt also nur noch ein Punkt, da sie auch ein um 15 Tore besseres Torverhältnis haben. Das werden sie sich sicher nicht mehr nehmen lassen. Sie gehen damit dann auch als Favorit in die Play Off Spiele. Schon nach 2 Minuten stand es bei den Colorado Rapids 0:1 für die Earthquakes durch Chavez. Dann in der 11. Minute erzielte Wondolowski das 0:2, mit dem es dann auch in die Pause ging. Nach der Pause war es dann in der 51. Minute Wondolowski der zum 0:3 erhöhte. Seine Leistung krönte Wondolowski in der 83. Minute mit dem 0:4 und seinem Hattrick. Dann in der 92. Minute gab es noch einen Elfmeter für Colorado Rapids, den sie zum 1:4 Ehrentreffer durch Akpan nutzten. So marschiert San Jose weiter auf das Saisonende und diese mit dem MLS Supporters Shield beenden.

Fußball Vorhersage Tipps Auswertung:

Major League Soccer Vorhersage:
New York Red Bull – Chicago Fire: Heimsieg 1.98 (PinnacleSports) 0:2 falsch
Toronto FC – DC United: Auswärtssieg 2.30 (Tipico) 0:1 richtig

 

Kommentar verfassen