2. Fußball Bundesliga 2012/13 – 5. Spieltag Nachbericht

Die Überraschungen in der 2. Fußball Bundesliga 2012/13 blieben am 5. Spieltag aus. Wenigstens wenn man sich die Ergebnisse anschaut. In der Tabelle steht der FSV Frankfurt überraschend auf einem sehr guten dritten Platz und hätte auch den zweiten Platz erobern können. Weiter hin an der Spitze thront die Braunschweiger Eintracht. Und das Tabellenschlusslicht kommt aus Duisburg.

2. Fußball Bundesliga 2012/13 – Energie Cottbus vs. FSV Frankfurt 2:2

Der FSV Frankfurt musste zu Energie Cottbus reisen. Das war das richtige Topduelle am fünften Spieltag. Zweiter gegen dritter. Und das Spiel war auch dementsprechend gut. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. So kam der FSV Frankfurt in der 45. Minute durch Görlitz mit 0:1 in Führung und das Spiel ging so in die Halbzeitpause. 6 Minuten nach wieder Anpfiff in der 51. Minute traf Kruska zum 1:1 Ausgleich. Das Spiel war weiter offen und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Da kam in der 86. Minute dann Heubach nach einem Eckball an den Ball und konnte für den FSV Frankfurt zum 1:2 einnicken. Normal sollte es das gewesen sein. Doch in der Nachspielzeit traf Sanogo zum 2:2. Das Spiel war wirklich spannend und es ist den Frankfurtern zu wünschen, dass sie nach diesem Spiel in der 2. Fußball Bundesliga noch weiter oben ein Wort mit sprechen können.

2. Fußball Bundesliga 2012/13 – Eintracht Braunschweig vs. Jahn Regensburg 1:0

An der Tabellenspitze in der 2. Fußball Bundesliga 2012/13 tat sich auch am 5. Spieltag nichts. Die Braunschweiger Eintracht hat jetzt 2 Punkte Vorsprung auf die Verfolger und bis jetzt alle 5 Spiele gewonnen. Das ist für die Braunschweiger der beste Saisonstart in Ihrer Geschichte. Sollten sie diese Leistung weiter zeigen können, werden sie sicher beim Aufstieg ein gewaltiges Wort mit sprechen können. Gegen Jahn Regensburg reichte es aber trotzdem nur zu einem 1:0, gegen den tief stehenden Gegner tat man sich doch recht schwer.

2. Fußball Bundesliga 2012/13 – 1. FC Kaiserslautern vs. MSV Duisburg 2:1

In der 2. Fußball Bundesliga 2012/13 konnte der MSV Duisburg noch kein einziges Spiel gewinnen. Auch auf dem Betzenberg hat es nicht geklappt und der 1. FC Kaiserslautern konnte seit 11 Monaten endlich wieder einen Heimsieg feiern. Doch das Spiel war richtig zerfahren und stellenweise langweilig. Nachdem es 1:1 stand merkte man den Duisburgern klar an, dass sie auch mit dem einem Punkt zufrieden währen. Doch dem 1. FCK reichte in der 2. Halbzeit ein Torschuss zum 2:1. Damit klettert der 1. FCK auf den 4. Platz der 2. Fußball Bundesliga 2012/13.

2. Fußball Bundesliga 2012/13 – die anderen Mannschaften

Die Kölner haben auch gegen Pauli nicht gewinnen können und bis jetzt nur 2 mickrige Punkte auf dem Konto. Als Absteiger aus der 1. Fußball Bundesliga ist dies definitiv zu wenig. Damit stehen sie auf dem 16. Platz und sich berechtigterweise wieder direkt im Abstiegskampf. Dort findet sich auch die Mannschaft von Union Berlin wieder, sie haben gar nur 1 Punkt und werden sich doch noch steigern müssen. Gegen Ingolstadt haben sie an diesem Wochenende mit 2:1 verloren. Der SV Sandhausen schaffte eine kleine Überraschung und spielte zu Hause gegen Dynamo Dresden 1:1. So kann man den Klassenerhalt schaffen. Das Eichhörnchen ernährt sich mit kleinen Schritten.

Kommentar verfassen