1. Fußball Bundesliga 2012/13 – 2. Spieltag Nachbericht

Es ist Fußball Zeit! Ok, es war Fußball Zeit in der 1. Fußball Bundesliga, denn jetzt kommt erst mal eine Länderspielpause. Doch der der letzte Spieltag vor der Länderspielpause hatte doch einen großen Unterhaltungswert. Alle drei Mannschaften haben an diesem Spieltag in der 1. Fußball Bundesliga mit mehr als 3 Toren Unterschied gewonnen.

1. Fußball Bundesliga 2012/13 – Erste Siege im Oberhaus

Doch im ersten Spiel am 2. Spieltag hatte Greuther Fürth was zu feiern. Es war ihr erstes Auswärtsspiel in der 1. Fußball Bundesliga Geschichte. Und in diesem feierten sie beim FSV Mainz 05 den ersten 1. Bundesliga Sieg. Das erste Spiel hatten sie zuhause, nicht überraschend, gegen den FC Bayern München verloren. Doch jetzt setzten sie sich mit 0:1 durch ein Tor von Klaus in der 66. Minute durch.
Tim Wiese von der TSG 1899 Hoffenheim musste dann im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt auch wieder öfter hinter sich greifen. Die Frankfurter gewannen das erste Auswärtsspiel nachdem Wiederaufstieg mit 0:4. Dabei hinterließ Tim Wiese in zwei Situation keinen guten Eindruck.
Im ersten Derby des 2. Spieltags standen sich am Samstag der SV Werder Bremen und der Hamburger SV gegenüber. Der Bremer Aron Hunt verschoss in der ersten Halbzeit einen Elfmeter. Doch in der zweiten Halbzeit verwandelten er einen genauso berechtigten Elfmeter. Aron Hunt legte in der 67. Minute auch für Peteresen auf, der das 2:0 erzielte. Dies war dann auch der Endstand.
Am Samstag plätscherten die weiteren Spiele dann so dahin, und im Spitzenspiel und Derby zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach fielen dann auch keine Tore. Das Spiel endete 0:0.

1.Fußball Bundesliga 2012/13 – Tore am laufenden Band

Auch am Sonntag stand noch ein Derby auf dem Plan. Die Roten aus Hannover mussten nach Wolfsburg reisen. Normalerweise ist für Hannover 96 in Wolfsburg nichts zu holen. Von 13 Spielen gewann Wolfsburg 10 und Hannover 96 nur eines. Doch an diesem Bundesliga Spieltag deklassierte Hannover die Wolfsburger regelrecht mit 0:4, dabei hätte das Ergebnis auch noch etwas höher ausfallen können.
Am Sonntagabend standen sich dann noch die Münchner und Stuttgarter gegenüber. In der Allianz Arena gab es das Torreichste Spiel des Spieltages. Die Münchner konnten das Spiel mit 6:1 für sich entscheiden. Wobei es zur Halbzeit schon 3:1 stand und die Stuttgarter sogar in der 26. Minute durch Harnik mit 0:1 in Führung gegangen sind.
Jetzt, nach nur 2 Spieltagen, können sich die Mannschaften wieder aus Ruhen bevor es dann am 14.09.2012 mit der 1. Fußball Bundesliga 2012/13 weiter geht.

Kommentar verfassen