Vorhersage Premier League 2012/2013 – 2. Spieltag und Kommentar zu Chelsea vs. Reading

Am Samstag, 25.08.12, bestreiten die Teams der englischen Premier League den zweiten Spieltag. Es gab die eine oder andere Überraschung am ersten Spieltag, vor allem bei der Höhe des Ergebnisses, so gewannen sowohl Swansea City als auch der FC Fulham jeweils mit 5:0 ihre Auftaktmatches. Fulham gewann zuhause 5:0 gegen Norwich City, Swansea schaffte das 5:0 sogar auf fremdem Platz bei den Queens Park Rangers. Das waren schon sehr kuriose Begegnungen. Überraschend war sicherlich auch das dürftige 0:0 von Arsenal London gegen den FC Sunderland. Aus Deutschland haben wir besonders gespannt auf Poldis Debüt geguckt, doch wirklich berühmt war das noch nicht. Liverpools 0:3 Niederlage bei West Bromwich Albion konnte man so sicher auch nicht erwarten. Da der erste Spieltag aber nicht besonders aussagekräftig ist, dürfen wir gespannt sein, was der zweite Spieltag zu bieten hat, der die Form der Teams schon eher widerspiegelt. Der FC Chelsea ist schon einen Schritt weiter, sie bestritten bereits am Mittwoch ihr Match vom dritten Spieltag gegen den FC Reading. Mit Ruhm bekleckert haben sich die Blues allerdings nicht, zwar gingen sie bereits in der 18. Minute durch einen Elfmeter von Frank Lampard in Führung, doch Reading glich bereits in der 25. Minute durch Pavel Pogrebnyak aus und ging in der 29. Minute sogar durch Danny Guthrie in Führung. Cahill in der 69. Minute, Torres in der 81. Minute und Ivanović in der 90. Minute schafften dann doch noch das standesgemäße Ergebnis für die Blues und retteten sie vor einer Blamage. Marko Marin fehlte erneut verletzt bei den Blues, wie auch schon am ersten Spieltag.

Premier League 2012/2013 – FC Chelsea vs. Newcastle United

Der FC Chelsea muss bereits am Samstag wieder ran, diesmal im Match am zweiten Spieltag gegen Newcastle United, ein echtes Spitzenspiel also. Newcastle ist schon mit dem Klassiker zuhause gegen die Tottenham Hotspurs in die Saison gestartet und das Spiel dann auch gewonnen, schließlich sind sie bekannt für ihre Heimstärke. Chelsea hat seine beiden bisherigen Spiele gewonnen und somit einen Traumstart hingelegt. Zwar waren die Ergebnisse klarer, als die Leistung selbst, aber letztendlich ist für Chelsea entscheidend, dass sie 6 Punkte auf ihrem Konto stehen haben. In diesem Spiel tippe ich schweren Herzens auf einen Heimsieg von Chelsea, denn Newcastle ist einfach auswärts längst nicht so stark wie zuhause. Ob der Ex-Bremer Marko Marin endlich sein Debüt feiern kann, ist doch mehr als fraglich, da er immer noch verletzt ist.

Premier League 2012/2013 – FC Liverpool vs. Manchester City

Zu einem echten Klassiker kommt es auch am Sonntag in Liverpool, wo der FC Liverpool auf Manchester United trifft. Liverpool hat einiges gut zu machen nach seiner 0:3 Niederlage bei West Bromwich Albion und natürlich möchte Liverpool keinen klassischen Fehlstart hinlegen und noch weiter zurückgeworfen werden. Manchester City dagegen hat einen Traumstart hingelegt, zumindest auf dem Papier, beinahe hätte es eine große Blamage gegen Aufsteiger Southampton gegeben, die beim 3:2 Sieg von ManCity zwischenzeitlich in Führung gegangen waren, aber letztendlich hat City das Spiel dann doch gewonnen und die 3 Punkte im ersten Spiel waren für den englischen Meister Pflicht. Ich tippe klar auf einen Sieg von Manchester City, sie sind einfach besser als Liverpool und Liverpool steht schon etwas unter Druck zu Hause, das ist nie einfach, aber vielleicht werden wir von Liverpool auch positiv überrascht.

Premier League 2012/2013 – Manchester United vs. FC Fulham

ManU steht nach seiner überraschenden Niederlage beim FC Everton etwas unter Druck, die Fans erwarten einfach mehr, zumal Stadtrivale City sein erstes Match gewann, wenn auch knapp. Nun trifft das Team von Trainer Sir Alex Ferguson zuhause in Old Trafford auf den FC Fulham. Die Londoner haben ihr Auftaktmatch gegen Norwich City mit einem kuriosen 5:0 gewonnen, ManU sollte sich also in Acht nehmen und sie nicht unterschätzen. Allerdings hat ManU in den letzten Jahren zuhause den FC Fulham meist geschlagen und ich tippe ebenfalls auf Manchester, denn sie wollen ihre Fans versöhnen und sind auch das stärkere Team.

Premier League 2012/2013 – Stoke City vs. Arsenal London

Dieses Match ist besonders für deutsche Fans sehr interessant. Wir blicken alle gespannt nach Stoke auf das zweite Spiel von Lukas Podolski in der Premier League. Wird es diesmal für ihn besser laufen oder wieder eher durchwachsen? Darf er wieder von Anfang an ran? Arsenal steht mächtig unter Druck nach dem mageren 0:0 zuhause gegen den FC Sunderland. Stoke City schaffte bei Aufsteiger Reading ebenfalls nur ein enttäuschendes 1:1, da hatte man sich sicher mehr erhofft in Stoke. Aus deutscher Sicht wird spannend, ob Robert Huth wieder spielen kann nach seiner Meningitis, im Training ist er ja bereits wieder. Ich tippe auf einen Sieg für Arsenal, jedoch würde es mich nicht wundern, wenn Stoke dem Team von Arsène Wenger Paroli bieten würde.

Premier League 2012/2013 – Norwich City vs. Queens Park Rangers

Hier treffen die beiden Gebeutelten des ersten Spieltages aufeinander, beide verloren ihre Auftaktmatches mit 0:5. Norwich verlor beim FC Fulham und die Queens Park Rangers mussten eine empfindliche 0:5 Heimniederlage gegen Swansea City einstecken. Hier gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, beide Teams müssen versuchen, den Schock des ersten Spieltages zu verdauen, um neues Selbstbewusstsein zu tanken. Obwohl Norwich durchaus heimstark ist, tippe ich dennoch auf ein Unentschieden.

Premier League 2012/2013 – die drei Aufsteiger und mehr

Aufsteiger West Ham United muss auswärts bei Swansea City antreten. Beide Teams haben ihr erstes Spiel gewonnen, Swansea schaffte sogar ein kurioses 5:0 auswärts bei Norwich City. Aus Sicht der FCK-Fans wird spannend, ob Itay Shechter in diesem Spiel zum Zug kommt oder ob er noch nicht spielen darf, wir sind alle gespannt, was die Leihgabe des FCK in der Premier League reißen kann. Aufgrund der bekannten Heimstärke von Swansea City aus der letzten Saison tippe ich auf einen Heimsieg. Southampton muss zuhause gegen Wigan Athletic ran. Southampton hat in seinem ersten Spiel eine super Leistung bei Meister Manchester City geboten, aber dennoch mit 2:3 verloren. Auch Wigan verlor sein erstes Match zuhause gegen den FC Chelsea mit 0:2. Es ist schwierig zu sagen, wie dieses Spiel ausgeht, ich gebe einen mutigen Tipp ab und sage, dass Southampton das Spiel für sich entscheidet. Der FC Reading muss in den Nordosten Englands und beim FC Sunderland antreten. Reading hat im ersten Spiel ein beachtliches 1:1 gegen Stoke City erreicht, aber Chelsea war dann am Mittwoch doch zu stark, wobei Reading die Blues an den Rande einer Blamage gebracht hat, denn zwischenzeitlich führte der Aufsteiger. Trotz der guten Leistungen von Reading tippe ich dennoch auf einen Sieg von Sunderland, denn diese sind sehr heimstark. Ansonsten treffen noch die Tottenham Hotspurs auf West Bromwich Albion. Tottenham ist nach der Niederlage bei Tottenham unter Druck, sie müssen gewinnen, jedoch sollten sie West Bromwich nicht unterschätzen, denn die haben am ersten Spieltag den FC Liverpool mit 3:0 vom Platz gefegt. Ich tippe dennoch auf einen Sieg von Tottenham. Aston Villa empfängt noch zuhause den FC Everton. Hier tippe ich auf einen Sieg von Everton, obwohl Aston Villa nach der Auftaktniederlage bei West Ham United seine Fans versöhnen möchte. Am zweiten Spieltag der Premier League warten also wieder spannende Duelle auf uns, mal gucken, was für Überraschungen auf uns warten und wie sich die deutschen Spieler so schlagen.

Kommentar verfassen