Deutschlands Fussball Bundesliga 34. Spieltag & 38. Spieltag Nachbericht

1. Fussball Bundesliga – Köln ist auch weg

Der letzte Spieltag der 1. Fussball Bundesliga in der Saison 2011/2012 ist gespielt. Es hat sich in der oberen Tabellenhälfte nichts mehr geändert. Die ersten 4 Plätze waren ja sowieso schon fest vergeben. Die ersten 3 Mannschaften Überraschen jetzt nicht so wirklich. Borussia Dortmund hat den Meister Titel erfolgreich verteidigt. Danach kommt dann der FC Bayern München, auf dem dritten Platz folgt dann Schalke 04. Die erste Überraschung folgt dann auf dem viertel Platz. In der Champions League Qualifikation tritt Borussia Mönchengladbach an, letzte Saison noch fast aus der 1. Fussball Bundesliga abgestiegen und jetzt sind sie vierter. Das ist eine richtig gute Entwicklung, die sie jetzt aber in der nächsten Saison bestätigen müssen. Für die Europa League haben sich Bayer 04 Leverkusen, VfB Stuttgart und Hannover 96 qualifiziert. Damit hat Hannover die Leistung von letzter Saison bestätigt. Hannover und Stuttgart konnten beide Ihre Heimspiele drehen und gewinnen. Hannover bezwang Kaiserslautern mit 2:1 und Stuttgart erzielte in 6 Minuten 3 Tore und siegte zuhause gegen Wolfsburg mit 3:2. Aus der 1. Bundesliga in die 2. Fussball Bundesliga absteigen müssen der 1. FC Kaiserslautern und der 1. FC Köln. Zwei Vereine die bis 1996 durchgehend in der Bundesliga beheimatet waren und jetzt zu Fahrtstuhlvereinen verkommen sind. Kaiserslautern war ja schon längst abgestiegen. Im Fernduell um den zweiten Abstiegsplatz standen sich Hertha BSC und der 1. FC Köln gegenüber. Die Kölner verloren Ihr Heimspiel gegen den FC Bayern München und müssen damit in der nächsten Saison in der 2. Fussball Bundesliga antreten. Die Berliner konnten gegen Hoffenheim zuhause mit 1:3 gewinnen und sich so eine letzte Chance im Relegationsspiel gegen den dritten der 2. Liga sichern.

2. Fussball Bundesliga – Düsseldorf schielt nach oben

Die zwei festen Aufsteiger aus der zweiten Liga standen mit Fürth und Frankfurt schon fest, aber wer von beiden hat sich den ersten Platz gesichert? Hier waren die Fürther mehr auf Zack und haben sich mit einem 2:2 Unentschieden bei Hansa Rostock den Titel Zweitligameister gesichert. Die Eintracht aus Frankfurt landete wegen der 1:0 Niederlage beim Karlsruher SC nur auf dem zweiten Platz. In die Relegation zum Aufstieg gegen Hertha BSC tritt Fortuna Düsseldorf an. Dank dem besseren Torverhältnis reichte das 2:2 gegen den MSV Duisburg. St. Pauli hat zuhause zwar mit 5:0 gegen den SC Paderborn gewonnen, aber das reichte nicht, es fehlten noch 4 Tore. Energie Cottbus und Erzgebirge Aue konnten sich beide mit einem 2:1 Sieg zuhause den direkten Klassenerhalt sichern. Überraschenderweise gewann der Karlsruher SC gegen die Frankfurter Eintracht mit 1:0 und konnte so den Relegationsplatz verteidigen. Auch Aachen wollte diesen noch erreichen, hatte aber wegen des Karlsruher Sieges keine Chancen. So bleibt Ihnen nur der Abstieg in die dritte Liga. Diesen Abstieg aus der 2. Fussball Bundesliga versuchen die Karlsruher diese Woche in den Relegationsspielen noch zu vermeiden. Hierzu gebe ich dann vorher auch wieder meine Einschätzungen ab.

3. Liga – Keine Veränderung

In der 3. Liga gab es keine Veränderungen. Heidenheim hat zwar in Sandhausen mit 1:2 gewonnen, da aber Jahn Regensburg auch gewonnen hat hatten sie keine Chance mehr auf den Aufstiegsrelegationsplatz. So spielt jetzt am Donnerstag Regensburg gegen Karlsruhe in der Relegation um den 2. Fussball Bundesliga Platz. Sandhausen konnte den ersten Platz und den Titel verteidigen, da der VfR Aalen zuhause gegen Osnabrück mit 0:4 untergangen ist. Die drei Absteiger Werder Bremen II, Rot Weiß Oberhausen und Carl Zeiss Jena standen schon vor dem Spieltag fest. Bemerkenswert ist, dass Saarbrücken am Ende der Saison noch einmal aufgedreht hat und im letzten Spiel jetzt 4:2 gegen Unterhaching gewinnen konnte. Entweder die Last doch noch aufsteigen zu können war vorher zu groß, oder man hat sich doch gut motivieren können. Das könnte, wenn die Mannschaft größtenteils zusammen bleibt ein Team für die obere Tabellenhälfte sein.

Fussball Vorhersage Tipps Auswertung:

1. Fussball Bundesliga:
VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg: Heimsieg 1.95 (Tipico) 3:2 richtig
Hannover 96 – 1. FC Kaiserslautern: Heimsieg 1.36 (Sportingbet) 2:1 richtig

3. Liga:
SV Sandhausen – FC Heidenheim: Heimsieg 2.20 (Sportingbet) 1:2 falsch

Kommentar verfassen