Major League Soccer 2012 – 9. Woche Nachbericht

Major League Soccer 2012 – Immer noch kein Toronto Sieg

Die neunte Woche der Major League Soccer Saison 2012 ist vorbei, und Toronto hat immer noch keinen Sieg einfahren können. Sporting Kansas City hat dagegen das zweite Spiel in Folge verloren und die Verfolger DC United und New York Red Bull holen auf. Auch der Spitzenreiter der Western Conference patze bei den Vancouver Whitecaps und verlor mit 2:1. Vancouver benötigte aber auch die lange Nachspielzeit um das 2:1 zu erzielen, dieses fiel erst in der 94. Minute.
LA Galaxy tritt weiter auf der Stelle und kann zurzeit einfach keinen Sieg einfahren. Auch gegen geschwächte New Yorker reichte es nicht. Schon in der 19. Minute fiel das 0:1 durch Lindpere. LA setzte zwar alles in gang, aber sie kamen nicht zu einem Tor. Weder David Beckham noch Landon Donovan konnten sich in Szene setzen. So bleibt es weiter bei nur 10 Punkten für LA Galaxy.
Chicago Fire mit Arne Friedrich an Board konnte trotzt eines Elfmeters für Chivas USA 3 Punkte einfahren. In der 22. Minute foulte Berry seinen Gegenspieler Alejandro Moreno im 16er und wie überall bedeutet auch das in der Major League Soccer Elfmeter. Diesen verwandelte J. Angel dann und beendete damit eine 382 Minuten andauernde Heimtor flaute. Aber es sollte nicht reichen, denn schon 3 Minuten später glich Berry zum 1:1 aus und machte damit seinen Fehler zum 1:0 wieder gut. Auch dieses Spiel lief über die 90 Minuten hinaus und M. Pappa nutzte die letzte Chance in der 93. Minute für den Siegtreffer von Chicago Fire. Marco Pappa wurde auch Spieler des Spiels auf Grund seiner konstanten Leistung und seinem Tor zum 1:2.
Wie schon geschrieben hat es für Toronto wieder nicht gereicht und sie verloren zuhause gegen DC United mit 0:2. Auch Torsten Frings konnte diese Niederlage nicht verhindern. Er konnte diesmal auch nicht gut spielen. Daher wurde er in der 67. Minute gegen Hall ausgetauscht. Doch auch dieser Wechsel half Toronto nichts. Diese Saison wird es für Toronto nur darum gehen eine Mannschaft zu finden und etwas Spaß zu haben. Mit 8 Niederlagen in 8 Spielen ist der Start doch schon sehr schlecht. Da ist es ein Glück für sie, dass in den USA keine Mannschaft absteigen kann. Sie wie in den anderen großen Ligen gibt es auch in der Major League Soccer keinen Absteiger.

Fussball Vorhersage Tipps Auswertung:

Major League Soccer:
LA Galaxy – New York Red Bulls: Heimsieg 1.90 (Interwetten) 0:1 falsch
Chivas USA – Chicago Fire: Auswärtssieg 3.10 (bet365) 1:2 richtig
Vancouver Whitecaps – SJ Earthquakes: Auswärtssieg 2.70 (bet365) 2:1 falsch
Portland Timbers – Columbus Crew: Heimsieg 2.10 (bet365) 0:0 falsch

Kommentar verfassen