Champions League Finale 2012/13 – BVB Dortmund vs. FC Bayern München – Das Drum herum 1

Champions League Finale 2013 in London, und der FC Bayern München hat das spannende und schon anzusehende Spiel mit 1:2 gegen den BVB Dortmund gewonnen. Damit hat es im dritten Anlauf innerhalb vier Jahren für den FC Bayern München endlich zum Champions League Titel gereicht. Doch auch der BVB Dortmund muss nicht traurig sein. In das Finale zu kommen und dort so knapp zu scheitern ist sicher keine Schande. Sie waren auf jeden Fall der schwerste Gegner für den FC Bayern München.

Champions League Finale in London – Champions Festival

Alleine das ganze drum herum um das Champions League Finale 2013 hat die Fahrt gelohnt. Leider war das Champions Festival etwas weit vom Stadion entfernt, so dass man da noch einmal gut 1 Stunde zum pendeln benötigte. Beim Champions Festival gab es verschiedene Spiele, wie Ball durch mini Tore dribbeln, Heber in eine Kiste, härster Schuss und viele mehr. Dazu dann auch noch Abstimmungen zur Spielerin des Jahres und zum Spieler des Jahres. Die UEFA hatte auch ein Museum auf gebaut und der obligatorische Shop durfte auch nicht fehlen. Dort konnte man sich mit Fan Utensilien zum Finale eindecken, entweder neutral mit beiden Team Farben, oder in der jeweiligen Farbe des Lieblingsteams. Vom Champions Festival musste man dann wieder zurück zum Wembley Stadion.

Auf dem Weg zum Champions League Finale 2013

Dort bot sich schon gegen ca 17:00 Uhr (Anstoß englischer Zeit war 19:45 Uhr) ein beeindruckendes Bild. Auf dem sehr breiten Wembley Parkway säumten sich unzählige Bayern und Dortmund Fans und waren auf dem Weg zum Stadion oder an den einzelnen Verpflegungsstation noch einmal zum auftanken. Wie in Wembley üblich gab es auf der Straße vor dem Spiel keinen Alkohol. Nur in den Pubs durfte Alkohol verkauft werden. England hat hier nach den Hooligan Problemen in den 1980er doch sehr scharfe Bestimmungen.
Im Stadion angekommen gab es dann nur deutsche Fans, sehr ungewohnt in Wembley. Doch alle verhielten sich friedlich und es wurde ein richtiges Fußballfest. Die Stimmung war schon mehr als eine Stunde vor Anpfiff prächtig und jede Fangruppe feierte Ihren Verein. Das Spiel haben sicher ja viele von euch im TV geschaut. Daher muss ich darüber ja keine Worte mehr verlieren. Es war einfach fantastisch. Kombination, etwas härte aber auch viel Fairness, gepaart mit ganz viel Spannung. So muss Fußball sein. So macht es dann erst recht dem neutralen Zuschauer, wie mir Spaß. Das am Ende Arjen Robben dann noch kurz vor Schluss das 2:1 erzielt, unbeschreiblich. Sonst trifft er doch in großen Spielen nicht. Damit konnte der FC Bayern München endlich den Titel Champions League Sieger wieder erringen. Die Mannschaft präsentierte den Henkelpokal nachdem Spiel noch ihren Fans und etwas wurde noch etwas gefeiert. Das ganze aber mehr ruhig.

Fußballvorhersage Champions League Finale 2013 Ergebnisse:

BVB Dortmund – FC Bayern München: Sieg München 1.75 (Tipico) 2:1 richtig
BVB Dortmund – FC Bayern München: Beide schießen ein Tor 1.65 (Tipico) 2:1 richtig

Ob einer der Sportler auch Whey nutzt? In den Stadien gibt es dafür ja immer viel Werbung, günstig beziehen könnte jeder Fußballer es über Sanosports.de Sportnahrung. Dort findest du auch andere Sportlernahrung und Ergänzungsmittel.

One comment on “Champions League Finale 2012/13 – BVB Dortmund vs. FC Bayern München – Das Drum herum

  1. Pingback: 24.05.13 – 26.05.13 Champions League Finale in Wembley / London – England › Reisen in Europa, Amerika

Kommentar verfassen