Der 8. Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 ist nun auch vorbei und es gab zwei faustdicke Überraschungen an diesem Spieltag, da sei mal gleich vorweg gesagt, in der Premier League gibt es ja nicht so wirklich viele überraschende Spielausgänge, aber diese beiden hatten es doch in sich. Ansonsten sind doch die meisten Partien zugunsten der Favoriten ausgegangen.

Premier League 2012/2013 – Norwich City vs. FC Arsenal London

Der FC Arsenal musste an diesem achten Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 bei dem bis dato sieglosen Team von Norwich City antreten. Gerade einmal drei Punkte konnte Norwich bis zu diesem Zeitpunkt holen und diese holten sie durch drei Unentschieden. Klarer hätte die Favoritenrolle für das Team von Arsène Wenger also nicht ausfallen können. Doch es sollte etwas anders kommen, denn Norwich ging nach 20 Minuten im eigenen Stadion in Führung und diese Führung hielten sie auch bis zum Schluss, ein sehr, sehr überraschendes Ergebnis. Lukas Podolski konnte, wie das gesamte Team des FC Arsenal, nicht viel reißen und wurde bereits in der 65. Minute ausgewechselt. Arsenal ist mit 12 Punkten jetzt auf Platz 9 und Norwich mit jetzt 6 Punkten auf Platz 15. Wir erwarten gespannt das Auftreten des FC Arsenal diese Woche in der Champions League gegen den FC Schalke 04.

Premier League 2012/2013 – Queens Park Rangers vs. FC Everton

Der FC Everton musste beim Tabellenletzten Queens Park Rangers antreten, die ebenfalls noch sieglos waren bis zu diesem Spieltag. Everton dagegen ist in dieser Saison recht erfolgreich und sie waren damit auch klarer Favorit bei diesem Spiel. Allerdings gingen die Queens Park Rangers gleich in der 2. Minute mit 1:0 in Führung und erst in der 33. Minute gelang Everton der Ausgleich mit freundlicher Unterstützung der Rangers, die ein Eigentor erzielten. Das war dann auch der Endstand, damit sind die Rangers weiter sieglos, dennoch ist das Ergebnis sehr überraschend und ein Achtungserfolg. Die Queens Park Rangers sind mit 3 Punkten weiter Tabellenletzter und Everton ist mit 15 Punkten jetzt auf Platz 4.

Premier League 2012/2013 – Tottenham Hotspur vs. FC Chelsea

Zu einem der vielen Londoner Derbys kam es bei der Partie Tottenham Hotspur gegen Tabellenführer FC Chelsea. Chelsea war noch ungeschlagen und das wollten die heimstarken Hotspurs natürlich ändern. Allerdings ging der FC Chelsea in der 17. Minute mit 1:0 in Führung und erst nach der Pause, in der 47. Minute, gelang Tottenham der 1:1 Ausgleich. In der 54. Minute gingen sie sogar mit 2:1 in Führung. Doch der Ausgleich von Chelsea ließ nicht allzu lange auf sich warten, schon in der 66. Minute war es so weit. Jetzt ließen sich die Blues auch nicht mehr lumpen und schossen in der 69. Minute das 3:2 und schließlich erzielten sie in der 91. Minute den 4:2 Endstand. Schade, Tottenham hatte wirklich gut mitgehalten, aber gegen das Team des FC Chelsea ist momentan kein Kraut gewachsen. Chelsea bleibt mit 22 Punkten aus 8 Spielen Tabellenführer und Tottenham ist mit jetzt 14 Punkten auf Platz 7.

Premier League 2012/2013 – Manchester United vs. Stoke City

Der Tabellenzweite aus Manchester, das Team von Sir Alex Ferguson, musste am 8. Spieltag zuhause gegen Stoke City ran. Auf dem Papier war das eine klare Sache, Stoke ist zwar nicht schlecht zur Zeit, aber gut eben auch nicht und ManU ist in einer ausgezeichneten Form. Allerdings ging Stoke zunächst in der 11. Minute mit 1:0 in Führung, mit der freundlichen Unterstützung von ManU, das Tor erzielte nämlich Wayne Rooney. In der 27. Minute erzielte Wayne Rooney abermals ein Tor, diesmal allerdings auf der richtigen Seite und den 1:1 Ausgleich. Nach einem Doppelschlag in der 45. und 46. Minute stand es auf einmal 3:1 für ManU. Stoke gelang in der 59. Minute noch der 3:2 Anschlusstreffer, doch ManU erhöhte in der 65. Minute zum 4:2 Endstand. So klar, wie es aussieht, war dieser Sieg sicher nicht, aber für ManU zählen nur die Punkte. Sie sind jetzt mit 18 Punkten weiter auf Platz 2 und Stoke ist mit 8 Punkten auf Platz 13.

Premier League 2012/2013 – West Bromwich Albion vs. Manchester City

Das zweite Team aus Manchester musste bei West Bromwich Albion antreten. West Bromwich spielt bisher eine sehr gute Saison, ebenso wie ManCity, aber bei West Bromwich ist das sicher etwas überraschender. West Bromwich war aufgrund seiner Heimstärke in diesem Spiel auch Favorit, aber es dauerte lange, bis ein Tor fiel in dieser Partie. Ab der 23. Minute spielte das Team von ManCity nur noch mit 10 Mann und es war dann auch West Bromwich Albion, die in der 67. Minute mit 1:0 in Führung gingen. In der 80. Minute gelang ManCity allerdings der Ausgleich und in der 90. Minute erzielten sie noch den 2:1 Siegtreffer, sehr, sehr ärgerlich für West Bromwich Albion. ManCity bleibt mit 18 Punkten weiter Dritter, punktgleich mit ihrem Stadtrivalen ManU und West Bromwich Albion ist mit 14 Punkten auf Platz 6.

Premier League 2012/2013 – kein Sieger im Nordost-Derby

Am achten Spieltag der Premier League Saison 2012/2013 kam es zum Nordost-Derby zwischen dem FC Sunderland und Newcastle United, diesmal im Stadion von Sunderland. Beide Teams sind eher mäßig in die neue Saison gestartet, wobei Sunderland eine Partie weniger hat, sie waren auch leicht favorisiert, denn sie haben zuhause noch kein Spiel verloren. Dennoch gingen die Magpies von Nufc bereits in der 3. Minute mit 1:0 in Führung und lange Zeit sah es nach einem Derbysieg aus, doch in der 85. Minute erzielte ausgerechnet der Ex-Hoffenheimer Demba Ba ein Eigentor und damit das 1:1, sehr, sehr ärgerlich für Newcastle. Sunderland bleibt damit zuhause weiter ungeschlagen. Newcastle ist mit 10 Punkten jetzt auf Platz 11 und Sunderland mit 8 Punkten auf Platz 14.

Premier League 2012/2013 – was sonst noch so geschah

Der FC Fulham empfing zuhause das Team von Aston Villa. Fulham war klarer Favorit und gewann die Partie dann auch mit 1:0. Fulham ist jetzt mit 13 Punkten auf Platz 8 und Aston Villa mit mageren 5 Pünktchen auf Platz 16. Der FC Liverpool spielte zuhause gegen das noch sieglose Team des FC Reading. Das sollte sich auch an diesem Spieltag nicht ändern, denn Liverpool gewann die Partie mit 1:0. Liverpool ist mit jetzt 9 Punkten auf Platz 12 und Reading ist mit 3 Punkten Vorletzter. Das einzige walisische Team der Premier League, Swansea City, musste zuhause gegen Wigan Athletic ran. Swansea gewann mit 2:1, doch das kuriose an dieser Partie ist, dass alle Tore zwischen der 65. und 69. Minute fielen. Swansea ist mit 11 Punkten jetzt auf Platz 10 und Wigan mit 5 Punkten auf Platz 17. Dann gewann noch Aufsteiger West Ham United zuhause gegen den FC Southampton mit 4:1. West Ham ist jetzt mit 14 Punkten auf einem super 5. Platz und Southampton mit 4 Punkten leider nur auf Platz 18.

Tags: England, Fußballvorhersage, Premier League (England)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...