1. Fußball Bundesliga 2012/13 – 5. Spieltag Nachbericht

Die englische Woche scheint auch in der 1. Fußball Bundesliga 2012/13 spuren zu hinterlassen. So gab es doch einige sehenswerte und spannende Spiele mit Überraschenden Ergebnissen. Aber alle Mannschaften haben sich ganz sicher gut rein gehängt und ihr bestes gegeben. Der Tabellenführer kommt weiter hin aus München.

1.  Fußball Bundesliga 2012/13 – FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg

Der FC Bayern München war in dem Spiel der klare Favorit und ich hatte das auch schon in der Fußball Vorhersage zum 5. Spieltag geschrieben. Die Münchner sind auch gleich wie ein Favorit auf getreten. Scheinbar haben sich aber die Wolfsburger auch schon vor dem Spiel mit der Aussenseiterrolle zufrieden gegeben. Denn sie haben sich gleich hinten rein gestellt und kamen erst nach ca 15 Minuten mal in die Hälfte der Münchner. Sonst waren die Bayern ganz klar besser. Das es zur Halbzeit nur 1:0 steht lag an der mangelhaften Chancen Auswertung von den Bayern Spieler. Nur Bastian Schweinsteiger konnte in der 24. Minute nach Vorarbeit von Ribery ein Tor in der ersten Halbzeit erzielen. Due beiden anderen Tore für den FC Bayern München folgten in der zweiten Halbzeit. Mario Mandzukic konnte in der 57. Minute das 2:0 machen und in der 65. Minute erzielte er dann auch das 3:0 für den FC Bayern München. Das Ergebnis hätte für den FC Bayern München auch höher ausfallen können. Doch sie standen sich öfter selbst im Weg. Der VfL Wolfsburg ist mit dieser Leistung sicher kein Top Verein.

1. Fußball Bundesliga 2012/13 – Eintracht Frankfurt vs. BVB Dortmund

Bei dem Spiel Eintracht Frankfurt gegen den BVB Dortmund habe ich ja in meinen Fußball Vorhersagen einen Heimsieg vorhergesagt. Doch nach dem Piszczek in der 24. Minute das 0:1 machte und dann Marco Reus nach Vorarbeit von Piszczek in der 28. Minute das 0:2 erzielte dachte ich das Spiel ist gelaufen. Immerhin ist Eintracht Frankfurt erst frisch aus der 2. Fußball Bundesliga in die 1. Fußball Bundesliga aufgestiegen. Mit dem 0:2 ging es dann auch in die Pause. Nach der Pause drehte dann Eintracht Frankfurt richtig auf und Aigner konnte in der 49. Minute das 1:2 erzielen. Nur 2 Minuten später erzielte Inui  den 2:2 Ausgleich und das Waldstadion stand Kopf. Es konnte keiner Glauben was bei diesem Spiel los war. Es ging hin und her und beide Mannschaften hatten große Chancen. In der 54. Minute dann schon der nächste Treffer, Mario Götze erzielte das 2:3 für den BVB Dortmund. Das spannende Spiel war noch lange nich zu Ende und es gab keine Ruhe in dem Spiel. Es gab immer was zu sehen. Für mich ist es bis jetzt das beste Spiel der Saison. In der 73. Minute erzielte Anderson Bamba dann den 3:3 Ausgleich für Eintracht Frankfurt. Als Aufsteiger zweimal das Spiel wieder an sich gerissen und das gegen den amtierenden Deutschen Meister ist schon eine sehr gute Leistung. Wenn Eintracht Frankfurt diese Leistung halten kann und nicht wieder abstützt werden sie in dieser Saison in der 1. Fußball Bundesliga nichts mit dem Abstieg zu tun haben.

Fußball Vorhersage Tipps:

1. Fußball Bundesliga Vorhersage:
Eintracht Frankfurt – BVB Dortmund: Heimsieg 4.51 (PinnacleSports) 3:3 falsch

Kommentar verfassen