Europameisterschaft 2012 1. Spieltag Gruppe A und B

Euro 2012 1. Spieltag Gruppe A und B 1. Spieltag – wie gehts danach weiter?

Die Europameisterschaft 2012 hat ihren ersten Meilenstein erreich. Jede Mannschaft hat in Ihrer Gruppe ein Spiel gespielt. Der erste Spieltag ist damit abgeschlossen. Und ich schaue mal über die Gruppen, ob gab es schon Überraschungen bei dieser Europameisterschaft 2012? Lief alles wie geplant? Blicken wir heute mal auf die Gruppen A und B.

Europameisterschaft 2012 – Gruppe A

BetRedKings 50€ BonusSchon im ersten Spiel der Europameisterschaft 2012 war einiges los. Zwar ging das Spiel zwischen Polen und Griechenland nur 1:1 aus, aber das Spiel endete mit nur 20 Spielern auf dem Feld. In der 17. Minute sah alles nach einem guten Spiel für den Gastgeber aus, Lewandowski brachte die Polen mit 1:0 in Führung, sein Mannschaftskollege Blaszczykowski setze sich auf der rechten Seite durch und flankte den Ball auf den frei stehenden Lewandoski. In der ersten Halbzeit kam es für Griechenland noch schlimmer, nachdem Sokratis in der 35, Minute nach einem Ellenbogen Check die Gelbe Karte gesehen hatte musste er in der 44. Minute mit Gelb-Rot vom Platz. Die Entscheidung war zwar zu hart, aber sie war gefällt. Sie spielte Griechenland nur noch mit 10 Mann in der zweiten Halbzeit. Die zweite Halbzeit startete dann trotzdem gut für die Griechen, in der 51. Minute erzielte Salpingidis das 1:1. Nach einer Notbremse sah dann in der 69. Minute Szczesny die Rote Karte und auch Polen spielte nur noch mit 10 Mann. Durch den fälligen Strafstoß hätte Griechenland in Führung gehen konnte. Doch Karagounis scheiterte am Polnischen Torwart Tyton. Die letzten 20 Minuten waren noch recht spannend, doch das Spiel endete 1:1. Doch im zweiten Spiel der Europameisterschaft 2012 und der Gruppe A gab es dann einen Sieger, und das sogar sehr deutlich. Russland hat gegen Tschechien mit 4:1 gewonnen und damit die Tabellenspitze der Gruppe A erklommen.
Jetzt am zweiten Spieltag der Gruppe A trifft Griechenland auf Tschechien und Polen auf Russland. Sicher wird es interessant sein, ob Russland auch gegen Polen die gleiche Leistung abrufen kann. Mit einem weiteren Sieg wäre Russland schon fast sicher im Viertelfinale. Von der Leistung her sollten die Griechen Ihr spiele gegen Tschechien verlieren. Doch das dachte man auch schon von dem Spiel gegen Polen.

Europameisterschaft 2012 – Gruppe B

Die erste Faustdicke Überraschung bei der Europameisterschaft 2012 gab es dann schon am zweiten Turniertag bei den Spielen der Gruppe B. Die Niederlande waren bei Ihrem Spiel gegen Dänemark die klaren Favoriten. Doch sie verloren mit 0:1 und so steht Dänemark zusammen mit Deutschland auf dem ersten Platz in der Gruppe B. Die Niederlande spielten mit Robben, van Persie und Afellay im Sturm, doch keiner der großen Namen konnte gegen die Olsenbanden ein Tor erzielen. Die vierer Abwehrkette der Dänen lies meist nur Glücksschüsse zu, die aber nicht das Tor fanden. Krohn-Dehli traf in der 24. Minute zum 0:1 Endstand. Auch Deutschland spielte gegen Portugal 1:0 in der 72. Minute köpfte Gomez den Ball nach Flanke von Khedira ins gegnerische Tor. Doch es war von beiden Mannschaften kein schönes Spiel
Da wird es am zweiten Spieltag jetzt spannend werden, ob sich eine Mannschaft schon mit 6 Punkten absetzen kann. In der Europameisterschaft 2012 Gruppe B spielen am zweiten Spieltag die Dänen gegen Portugal, von der Abwehrleistung ist den Dänen schon zuzutrauen gegen Portugal mit zu halten. Sie müssen nur, genauso wie Deutschland Cristano Ronaldo aus dem Spiel nehmen. Aber die offensive Leistung der Dänen scheint mir doch zu schwach zu sein um ein entscheidendes Tor zu erzwingen. Hier könnte aber wieder eine Überraschung lauern. Die Niederländer stehen in ihrem Spiel gegen Deutschland nach der Auftaktniederlage schon unter Druck. Dagegen können die deutschen erstmal beruhigt aufspielen. Bei den Buchmachern ist die deutsche Nationalmannschaft auf mit geringen Abstand Favorit. Hier könnte es auch ein Unentschieden geben.

Kommentar verfassen