Eine Liga – viele Tore, eine Sprache – zwei Länder

Tor Regen in der 1. Liga – steht der erste Absteiger schon fest?

Dieses Wochenende gab es ja einige Tore in der 1. Bundesliga zu sehen. Angefangen hat es freitags mit 3 Toren beim Spiel Hoffenheim gegen Stuttgart. So ein richtiges Derby ist es ja aufgrund der fehlenden Tradition nicht. Aber Stuttgart könnte wenigstens zeigen wer der beste im Südwesten ist. Samstags gab es dann gleich 20 Tore zu sehen. Alleine 6 Stück hat der FC Bayern München geschossen. Zurzeit läuft dort wohl eine große Frustbewältigung. Ok es gab 3 Elfmeter für München. Aber sie waren halt nicht anders aufzuhalten. Diese 3 Elfmeter sind aber mit Nichten ein Rekord. Bei dem Spiel SV Waldhof Mannheim – 1. FC Kaiserslautern in der Saison 1986/87 gab es 4 Elfmeter für den SV Waldhof. Dieses Spiel in der 1. Bundesliga endete 4:3 für den SV Waldhof Mannheim, obwohl von diesen 4 Elfmetern 2 verschossen wurden.
Mittags zeigte der FC Augsburgs, dass sie sich nicht aufgeben und weiter kämpfen. Genau so wie es eine kleine Mannschaft tun muss. Verdient holten sie daher mit einem 2:1 gegen FSV Mainz 05 3 Punkte und stehen damit auf einem nicht Abstiegsplatz.
Auch Freiburg klettert weiter und  versohlte dem Hamburger SV mit 1:3 in Hamburg den Hintern. So trennt den SC Freiburg nur noch 1 Punkt von einem nicht Abstiegsplatz, oder 2 Punkte vom HSV. Mit einem Sieg nächste Woche gegen den 1. FC Kaiserslautern können sie sich also etwas Luft verschaffen.
Am Sonntag ging das muntere Tore schießen dann unvermittelt weiter. Erst schoss Kaiserslautern die Führung, um dann gegen Schalke 04 sang und klanglos unterzugehen. Die Mannschaft konnte einfach nicht mehr, und Schalke nutze die Möglichkeit dasselbe Ergebnis wie gegen Twente Enschede zu erzielen. So endete dieses Spiel 1:4. Mit keinem Sieg im Jahr 2012 und 16 Spielen ohne Sieg steht der FCK ganz schön schlecht da. Huntelaar hat mehr Tore geschossen als der gesamte FCK. So sehe ich zurzeit den 1. FC Kaiserslautern als klaren Absteiger in die 2. Liga. Es gibt dann nur noch 2 weitere Absteiger.
Auch das Sonntagabend Spiel endete 4:1, damit sicherte sich Hannover 96 gegen den 1. FC Köln den 7. Platz und den Anschluss an die UEFA Cup Plätze. Köln ist damit wieder im Abstiegskampf zurück.

England – es gibt wichtigeres als Fussball

Manchester United schoss sich auch etwas frei und baute den Vorsprung auf Manchester City in der Liga auf 4 Punkte aus. Manchester United musste bei den Wolverhampton Wanderers antreten und gewann 5:0. Aufgrund  eines Zwischenfalls beim FC Cup Spiel Bolton Wanderes gegen Tottenham Hotspur trat aber in England der Fussball etwas in den Hintergrund. Der Spieler Fabrice Muamba war ohne Einwirkung eines Gegenspielers zusammen gebrochen und hatte einen  Herzstillstand erlitten. Sein Zustand ist stabil und hat sich etwas gebessert. Hoffen wir das Beste für  Ihn und wünschen im alles Gute! Aston Villa stimmte wegen des Unglücksfalles einer Spielverlegung gegen Bolton Wanderes ohne jedes Zögern zu. Dieses Spiel wird daher verständlicherweise nicht morgen angepfiffen.

USA – eine junge Saison

Auch in den USA wurde Fussball gespielt. Die Saison hat jetzt für alle Mannschaften begonnen. Arne Friedrich dürfte bei Chicago Fire leider nicht mit Spielen. Das Spiel endete 1:1. Aber auch New York Red Bull schwächelt zum Start. Sie verloren gegen Real Salt Lake mit 2:0. Hier half aber Thierry Henry mit, leider reichte es trotzdem nicht zu einem Sieg. Damit steht New York RB auf dem vor letzten Platz. Hier wollen sie sicher nicht hin. Los Angeles Galaxy gewann gegen DC United mit 3:1. Der Superstar der USA Landon Donovan dürfte selbst verständlich mit spielen. Somit haben die LA Galaxy ihren ersten  Saisonsieg im 2. Spiel eingefahren. Die Saison ist ja noch jung und es kann noch einiges passieren. Daher kann man noch keine Vorhersagen treffen. Schauen wir uns die weiteren Spiele in Ruhe an und  entscheiden dann über die Stärken der einzelnen Mannschaften.

Kommentar verfassen