Major League Soccer 2013 – Mannschaften

Gestern habe ich es ja schon angekündigt. Auch wenn die Zeit noch nicht reif ist für die Fußballvorhersagen der Major League Soccer kommt heute noch ein Bericht über die Profilliga in Nordamerika. Ich werden einen Blick auf die einzelnen Mannschaften der MLS werfen und etwas beschreiben wo sie angesiedelt ist. Bei der Zusammensetzung der Conferencen gibt es keinen Unterschied zur Vorsaison. Es gibt also auch kein neues Team in der Major League Soccer. Das Team New York Cosmos findet also auch im Jahr 2013 in der MLS nicht statt.

MLS – Eastern Conference

In der Eastern Conference der Major League Soccer spielen alle Teams aus dem Osten der USA und Kanada. Diese Conference hat 10 Teams und damit eines mehr als die Western Conference. Insgesamt spielen damit in der Major League Soccer 19 Teams. Aus Kanada finden wir in der Eastern Conference zwei Mannschaften.

  • MLS - Montreal Impact Montreal Impact, aus dem Kanadischen Bundesstaat Québec
  • MLS -  Toronto Football Club Toronto FC, aus dem Kanadischen Bundesstaat Ontario, etwas westlich von Québec
  • MLS - Sporting Kansas City Sporting Kansas City, aus dem Bundesstaat Kansas, etwa in der Mitte der USA
  • MLS - Houston Dynamo Houston Dynamo, aus Texas, zwar auch mittig aus den USA, aber der südlichste Verein der Major League Soccer
  • MLS - Chicago Fire Chicago Fire SC, aus Bridgeview, Illinois direkt bei Chicago am Michigan See
  • MLS - Columbus Crew Columbus Crew, aus Ohio, etwa auf der selben Höhe wie Chicago Fire SC, nur etwas östlicher
  • MLS - DC United D.C. United aus Washington (D.C.), der Hauptstadt Verein der USA, einer von vielen direkt an der Ostküste
  • MLS - Philadelphia Union Philadelphia Union, aus Chester, Pennsylvania, auch im Ballungszentrum der Vereine an der Ostküste.
  • MLS - New York Red Bulls New York Red Bulls, aus Harrison, New Jersey, direkt in der Nähe von New York, einer der bekanntesten Vereine der USA.
  • MLS - New England Revelution New England Revolution, aus Foxborough, Massachusetts, etwas oberhalb von New York gelegen, auch direkt an der Ostküste

4 Vereine der Major League Soccer sammeln sich in einem kleinen Bereich an der Ostküste, dass ist natürlich für Auswärtsspiele interessant. Sonst ist die Eastern Conference aber doch sehr stark verteilt bis zur Mitte der USA. Der östlichste Verein in der Eastern Conference ist New England Revolution und der Westlichste Verein ist Houston Dynamo, ganz knapp vor Sporting Kansas City. Das südlichste Team der MLS ist Houston Dynamo auch noch.

MLS – Western Conference

In der Western Conference spielen die restlichen 9 Mannschaften der Major League Soccer, darunter ein Team aus Kanada.

  • MLS - Vancouver Whitecaps FC Vancouver Whitecaps FC aus dem Kanadischen Bundesstaat British Columbia an der Westküste Kanadas
  • MLS - FC Dallas FC Dallas, aus Frisco, Texas, fast mittig in den USA, aber etwas westlich von Houston Dynamo und Sporting Kansas City.
  • MLS - Colorado Rapids Colorado Rapids, aus Commerce City, Colorado auf der Höhe von Sporting Kansas City, aber noch weiter im Westen, in den Rocky Mountains.
  • MLS - Real Salt Lake Real Salt Lake, aus Sandy, Utah, ist ein Vorort von Salt Lake City, der Stadt der Olympischen Winterspiele 2002
  • MLS - Club Deportivo Chivas USA CD Chivas USA, aus Carson, Kalifornien
  • MLS - Los Angeles Galaxy Los Angeles Galaxy, aus Carson, Kalifornien, liegt bei Los Angeles an der Westküste im Süden der USA, beides sind die einzigen Vereine in der MLS die aus der selben Stadt sind.
  • MLS - San José Earthquakes San Jose Earthquakes, aus Santa Clara, Kalifornien, damit auch direkt an der Westküste am Meer und auf der Höhe von Colorado Rapids
  • MLS - Portland Timbers Portland Timbers, aus Portland, Oregon Liegt etwas unterhalb von Vancouver in den USA an der Westküste
  • MLS - Seattle Sounders FC Seattle Sounders FC, aus Seattle, Washington, das Nördlichste Team der USA in der Major League Soccer, ganz im Westen, knapp unter der Kanadischen Grenze.

Damit spielt das nördlichste Team der USA in der Western Conference und kommt aus Seattle, das südlichste Team Spielt mit Houston Dynamo in der Eastern Conference. Selbstverständlich spielt auch das westlichste Team der Major League Soccer in der Western Conference, San Jose Earthquakes liegt so westlich wie keine anderes Team der Major League Soccer.

MLS – Stadien

Kommen wir zu einer kleinen Auflistung der Stadien in der USA und Ihrer Größe. Alle Stadien sind All Seater, haben also offiziell keine Stehplätze. Doch in manchen Stadien gibt es Fangruppen aus Mexiko oder mit Einfluss aus Mexiko, die dann auch dementsprechend Stimmung im stehen machen.

Chicago Fire – Toyota Park: 20.000 Plätze, Eröffnet 2006
Chivas USA / LA Galaxy – The Home Depot Center: 27.000 Plätze, Eröffnet 2003
Colorado Rapids – Dick’s Sporting Goods Park: 18.086 Plätze, Eröffnet 2007
Columbus Crew – Crew Stadium: 20.145 Plätze, Eröffnet 1999
D.C. United – RFK Memorial Stadium: 19.467 Plätze, Eröffnet 1961
FC Dallas – FC Dallas Stadium: 21.193 Plätze, Eröffnet 2005
Houston Dynamo – BBVA Compass Stadium: 22.000 Plätze, Eröffnet 2012
Montreal Impact – Saputo Stadium: 20.341 Plätze, Eröffnet 2008
New England Revolution – Gillete Stadium: 22.385 Plätze, Eröffnet 2002
New York Red Bulls – Red Bull Arena: 25.189 Plätze, Eröffnet 2010
Philadelphia Union – PPL Park:18.500 Plätze, Eröffnet 2010
Portland Timbers – Jeld-Wen Field: 20.323 Plätze, Eröffnet 1926
Real Salt Lake – Rio Tinto Stadium: 20.123 Plätze, Eröffnet 2008
San Jose Earthquakes – Buck Shaw Stadium: 10.525 Plätze, Eröffnet 1962
Seattle Sounders FC – Century Link Field: 38.500 Plätze, Eröffnet 2002
Sporting Kansas City – Sporting Park: 18.467 Plätze, Eröffnet 2011
Toronto FC – BMO Field: 21.859 Plätze, Eröffnet 2007
Vancouver Whitecaps FC: BC Place: 21.000 Plätze, Eröffnet 1983

Alles weitere und auch Bilder der Stadien findet ihr in einem Wikipedia Artikel.

Kommentar verfassen