Fußball pur mit sportdigital

Nicht erst seit dieser Saison ist der TV-Sender sportdigital für Fans des internationalen Fußballsports interessant, denn der Pay-TV Kanal bietet schon seit dem Jahr 2007 attraktiven Livesport im Dauerangebot. Mit über 1,2 Millionen Zuschauern und aktuell 9 Wettbewerben zählt sportdigital nicht nur zu den beliebtesten Sportsendern überhaupt, er ist auch der bisher einzige Kanal, der mehr Live-Fußball zeigt, als jeder andere Sender in Deutschland. 7 Tage die Woche Fußball pur – und alles live!

In Kooperation mit den Ligen, Clubs und Verbänden präsentiert der Sender seinen Zuschauern eigen- und fremdproduziertes Bildmaterial der internationalen Fußballspiele aus der italienischen Serie A, der polnischen T-Mobile Ekstraklasa und der holländischen Eredivisie sowie deren Pokalspiele. Auch die englische npower Championship und Qualifikationsspiele der Welt- und Europameisterschaften sind auf sportdigital vertreten. Darüber hinaus finden hier auch Fans des „exotischeren“ Fußballs interessante Spielübertragungen, beispielsweise aus der russischen Premijer Liga, Spiele aus der USA oder Übertragungen aus Südamerika.

Empfangsmöglichkeiten und Kosten

Sportdigital kann im digitalen Satelliten- und Kabelfernsehen empfangen werden, über IPTV, auf dem iPad und online auf www.sportdigital.de. Außerdem bietet der Sender sein Programm seit Neuestem auch über einen Live-Player auf Facebook an.

Sportdigital über Kabelfernsehen

Wer sportdigital über digitales Kabelfernsehen empfangen möchte, dem stehen, je nach Wohnort und Region verschiedene Abo-Pakete zur Verfügung. Beim Netzbetreiber Kabel Deutschland kann sportdigital mit dem TV-Abo-Paket „Kabel Premium Extra“ für 17,90€ pro Monat zugebucht werden. Beim Anbieter KabelKiosk ist der Live-Fußball-Sender gleich in zwei Paketen, dem „Family XL“ sowie dem Paket „Fun & Sports“ erhältlich. Auch Unitymedia bietet zwei Abo-Pakete an, die beide sportdigital enthalten: „Allstars“ und „SPORT und MEHR“. Die Kosten beginnen hier bei 15€ monatlich. Bei Kabel BW, dem baden-württembergischen Netzbetreiber kostet das „MeinTV Komplett“ Paket 14,90€ und das „Sport & Action“ Paket 4,99€. Beide bieten Live-Fußballübertragungen von sportdigital an. Bei allen Abo-Paketen handelt es sich um Zusatzpakete, die Kosten für Bereitstellungs- und Anschlussgebühren der Kabelnetzbetreiber sind in den Abo-Preisen noch nicht enthalten.

Der Sportdigital-live-Fußball via Satellit

Mit dem digitalen Satellitenempfang ist bei sky, dem größten deutschen Pay-TV Anbieter, der Zusatz-Kanal sportdigital zu jedem Paket zubuchbar – und dies für nur 4,99€ im Monat. Allerdings wird das bisherige Abonnement, sofern es sich um einen Altvertrag handelt, bei Inanspruchnahme des Sportdigital-Angebotes der aktuell geltenden Preisstruktur angepasst.

IPTV – Fernsehen über den Internetanschluss

Entertain und Alice sind die beiden IPTV-Plattformen, die sportdigital über den Internetanschluss ermöglichen. Alice TV ist dabei in über 150 deutschen Städten verfügbar und bringt den internationalen Live-Fußball über die DSL-Leitung direkt auf den Bildschirm im Wohnzimmer. Voraussetzung für den Sportgenuss von sportdigital ist ein Alice-DSL-Anschluss für 14,90€ monatlich sowie das Abo-Paket „Big Entertainment“ für zusätzliche 14,90€ Gebühren pro Monat. Mit der größten deutschen IPTV-Plattform Entertain der Telekom ist der Kanal sportdigital mit den Abo-Paketen „BIG TV“ und „Sport“ empfangbar. Voraussetzung für die Zubuchung beider Pakete ist hier der Entertain Comfort-Anschluss ab 14,95€ pro Monat. Die Pakete „Big TV“ und „Sport“ kosten zusätzlich 16,95€ bzw. 3,95€ pro Monat.

Sportdigital unterwegs und auf Facebook

Auch unterwegs muss man(n) nicht mehr auf sportdigital verzichten, denn mit dem iPad von Apple ermöglicht sich eine weitere Empfangsquelle des internationalen Fußballsports. Dazu ist ein kostenloses Nutzerkonto sowie die kostenlose App nötig. Der Nutzeraccount kann direkt über die App erstellt werden. Die Inhalte aus den Programmsparten VOD, Live und Free können nun als Videostream auf dem iPad angesehen werden. Neben den kostenlosen Live-Streams gibt es auch kostenpflichtige, die bis zu 2,39€ kosten. Wer auf der Social Media Plattform Facebook registriert und Fan von sportdigital ist, der kann kostenpflichtig auf Live-Spiele und bereits vergangene Spielübertragungen zugreifen. Abgerechnet wird über den eigenen Mobilfunkanbieter, denn der Stream wird nach Angabe der Mobilfunknummer per SMS gesendet.

Kommentar verfassen