Major League Soccer 2012 – 15. Woche Nachbericht

Major League Soccer – bleibt DC United an der Spitze?

Nachdem der 15. Spieltag der Major League Soccer 2012 vorbei ist hat Toronto weiterhin nur 3 Punkte, aber unter der Woche haben sie erneut eine Chance auf Punkte. Einige interessante Spiele habe ich mir genauer angeschaut. Sicher gibt es auch bei den Spielen unter der Woche interessante Begegnungen, aber leider gibt es davon in Deutschland keine Live Bilder. Vielleicht gibt es aber etwas Bewegung an der Tabellenspitze der Major League Soccer, den Real Salt Lake City wird auch das 16. Spiel bestreiten und mit DC United gleichziehen. Wie sieht es dann aber mit den Punkten aus?

Major League Soccer – Punkte für den Meister

Da hat sich Sportdigital am letzten Spieltag der Major League Soccer aber ein schönes Spiel ausgesucht. Es war an dem 15. Spieltag der Major League Soccer das Spiel mit den zweitmeisten Toren. Nur das Spiel zwischen Montreal Impact gegen Seattle Sounders hatte mit 4:1 einen Treffer mehr zu bieten. Leider konnte Thierry Henry bei New York Red Bull verletztungsbedingt nicht im Toyota Park auflaufen. Aber daran lag es sicher nicht, dass Chicago Fire das Spiel mit 3:1 gewinnen hat. Arne Friedrich ist diesmal bei Chicago Fire nicht aufgelaufen. Doch seine Mannschaftskameraden könnten das Spiel gewinnen. Schon nach 4 Minuten stand es 1:0 durch Nyarko. New York konnte dann in der 55. Minute durch McCarty noch zum 1:1 Ausgleichstreffer kommen. In der 61. Minute wurde dann der alte / neue Spieler Chris Rolfe eingewechselt wurde. Er spielte von 2005 bis 2009 schon einmal für Chicago Fire bevor er in dieser Saison aus AaB zurückkehrte. Mit dem 2:1 durch Segares in der 68. Minute hatte er noch nichts zu tun. Aber in der 81. Minute schoss Rolfe das 3:1 für Chicago Fire. Damit war auch dieses Spiel gegen New York gewonnen. Chicago ist damit auf den vierten Platz geklettert und steht jetzt direkt hinter New York Red Bull die auf dem dritten Platz stehen.
DC United hat durch den Sieg gegen Philadelphia Union jetzt 30 Punkte auf dem Konto und den Spitzenplatz in der Eastern Conference eingenommen. Pontius stand nach einem Freistoß für DC United genau richtig und konnte den Ball einfach ins Tor schieben. Er lauerte am langen Pfosten auf den Abpraller und kein Abwehrspieler von Philadelphia fühlte sich für Ihn zuständig. Auch den ersten Platz in der gesamt Tabelle der Major League Soccer hat DC United zur Zeit inne. Sie haben wie Real Salt Lake City 30 Punkte und eine Tordifferenz von 10. DC United hat aber bis jetzt 4 Tore mehr geschossen als Real Salt Lake. Doch DC United hat auch ein Spiel mehr als der Tabellenführer der Western Conference.
Im Western Conference Spiel zwischen LA Galaxy und Portland Timbers konnte LA Galaxy endlich den vierten Sieg in dieser Saison einfahren und die rote Laterne an Portland abgeben. Durch den Sieg und die gleichzeitige Niederlage von Dallas sind sie gar auf den siebten Platz geklettert. Natürlich hat die Western Conference nur 9 Mannschaften. Aber es ist schon mal ein Anfang für den Vorjahresmeister.

Major League Soccer – Spiele unter der Woche

Auch unter der Woche wird diesmal wieder Fussball in Amerika gespielt. Da wird es LA Galaxy im Western Conference internen Duell mit Real Salt Lake City sicher um einiges schwerer haben. Real Salt Lake City hat diese Saison erst 1 Heimspiel verloren und 1 mal unentschieden gespielt. Aber sie konnten 5 mal zuhause gewinnen. Dagegen hat LA Galaxy Auswärts 4 mal verloren bei einem Sieg und einem unentschieden. Auch die anderen Statistikdaten sprechen klar für einen Heimsieg von Real Salt Lake City. So hat Real Salt Lake zu Hause erst 6 Gegentore in 7 Spielen kassiert. LA Galaxy dagegen hat in 6 Spielen schon 8 mal dem Ball im eigenen Tor zappeln gehabt. Mein Tipp geht hier klar zu einem Heimsieg.
Natürlich ist die Quote der Buchmacher beim Heimspiel von Houston Dynamo gegen Toronto FC auf den Heimsieg doch sehr niedrig. Toronto FC mit Thorsten Frings im Kader konnte erst ein Spiel von elf gewinnen. Houston Dynamo hat im neuen Stadion noch kein Spiel verloren. Alle vier Spiele konnten sie mit Punkten abschließen. In dem Heimspiel gegen Portland Timbers blieb Ihnen aber nur 1 Punkt. Auch wenn Portland in der Western Conference ganz unten steht haben sie doch eine andere Leistung auf den Platz gelegt als Toronto dies bis jetzt die ganze Saison über zeigt.
Auch wenn unter der Woche diesmal einige Spiele sind zeigt leider Sportdigital keines dieser Spiele.

Fussball Vorhersage Tipps Auswertung:

Major League Soccer:
Philadelphia Union – DC United: Auswärtssieg 2.80 (bet365) 0:1 richtig
Los Angeles Galaxy – Portland Timbers: Heimsieg 1.80 (bet365) 1:0 richtig
Chicago Fire – New York Red Bull: Heimsieg 2.45 (Sportingbet) 3:1 richtig
Sportwetten mit Sportingbet!

Kommentar verfassen