Deutschland – Spanien, hoffentlich nicht beim dritten Mal

Europa League – Alles vorbei 2012

Leider waren die Europapokal Spiele aus deutscher Sicht nicht sehr erfolgreich. Schalke 04 hat sicher zwar ein 2:2 in Bilbao erkämpft, aber wegen des sehr schwachen Heimauftritts (2:4 Niederlage) sind sie leider aus dem Europapokal ausgeschieden. Zweitweise haben sie ja Mut gemacht und auch wirklich gut gekämpft. Aber das reicht gegen einen Gegner der im Achtelfinale Manchester United raus geworfen hat natürlich nicht. Somit endete die diesjährige Europapokal Saison von Schalke 04 in Spanien.
Auch Hannover 96 erging es nicht viel besser. Nachdem sie bei Atletico Madrid 2:1 verloren hatten konnte nur ein Sieg dafür sorgen, dass sie im Europapokal weiter kommen. Leider reichte es dazu aber nicht. Hannover 96 spielte in der Abwehr und Mittelfeld sehr sicher. Näherte man sich aber dem Strafraum, so wurden sie immer nervöser und kamen nicht zu einem konzentrierten Abschluss. Folgerichtig stand es zur Pause dann auch 0:0. Nach der Pause musste Hannover dann den Weg zum Tor etwas öffnen. Dadurch kam Madrid zu mehr Chancen. Diese nutzte Madrid auch noch seine wenigen Chancen um ein Tor zu erzielen. Damit stand es 0:1 und die Chancen für Hannover sanken im weiter. Mame Biram Diouf gab Hannover in der 81. Minute nochmal Hoffnung als er das 1:1 erzielte. Leider reichte es aber nicht mehr, Hannover drückte immer mehr und ließ daher zu viel Platz für Madrid. Radamel Falcao zerstörte in der 87. Minute mit seinem Tor zum 1:2 alle Hoffnungen der Niedersachsen auf den Erstmaligen Einzug ins Halbfinale der Europa League.
In das Halbfinale der Europa League zog mit Valencia CF auch der dritte spanische Verein ein. Sie verloren zwar bei AZ Alkmaar mit 2:1, konnten das aber im Rückspiel mit 4:0 drehen. So kommt es damit dann im Halbfinale zum spanischen Duell Valencia CF gegen Atletico Madrid. Bei 3 verbliebenen Vereinen musste es aber ja zu einem länderinternen Duell kommen. Die dritte spanische Mannschaft tritt auch gegen einen Gegner von der iberischen Halbinsel an. Athletic Bilboa tritt gegen Sporting Lissabon an. Ok bei Bilboa sollte man eher von einem baskischen Verein reden. Das Duell wird aber sicher trotzdem interessant. Lissabon hat bei Metalist Kharkov 1:1 gespielt. Leider hatte ich hier ein anderes Ergebnis getippt. Für die nächsten internationalen Spiele hoffe ich, dass nicht noch eine deutsche Mannschaft gegen eine spanische Mannschaft ausscheidet. Denn der FC Bayern München muss gegen Real Madrid im Champions League Halbfinale antreten.

Auswertung meiner Fussball Vorhersage Tipps:
Hannover 96 – Atletico Madrid: Heimsieg 2.88 (bet365) falsch (1:2)
Valencia CF – AZ Alkmaar: Heimsieg 2.1 (expekt) richtig (4:0)
Metalist Kharkov – Sporting CP: Heimsieg 2.05 (Unibet) falsch (1:1)

Kommentar verfassen